Tüv-Zertifikat Rechtsanwälte Gladbeck

[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 | >> | Ende

Die Rückzahlungspflicht des Verkäufers besteht auch nach verspäteter Rücksendung der Ware.
AG Münster, Urteil vom 21.09.2018
In welchem Umfang darf der Betreiber eines sozialen Netzwerks seine Verhaltensregeln durchsetzen? Der Betreiber eines sozialen Netzwerks könne seine Verhaltensregeln zwar grundsätzlich durch die Löschung von Inhalten oder durch die Sperrung von Nutzeraccounts durchsetzen, so das Landgericht Frankfurt am Main.
LG Frankfurt am Main, Urteil vom 14.05.2018
Die Beweislast liegt stets beim Datenverwender.
LG Frankfurt am Main, Urteil vom 13.09.2018
Kann das Verschicken unberechtigter Rechnungen und Mahnungen Betrug sein, wenn die Empfänger von der Unrichtigkeit der Schreiben wissen? Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (OLG) hat gegen die Betreiber einer Telefonsexagentur ein Betrugsverfahren vor dem Landgericht Fulda eröffnet.
OLG Frankfurt am Main, Urteil vom 09.10.2018
Der Vertrieb des Werbeblockerprogramms AdBlock Plus ist nicht wettbewerbswidrig.
BGH, Urteil vom 19.04.2018
Der Anschlussinhaber wird nicht durch die bloße Benennung eines Familienmitglieds mit Zugriffsmöglichkeit von der Haftung befreit.
EuGH, Urteil vom 18.10.2018
Wie schwer muss die angelastete Straftat sein? Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass es grundsätzlich auch bei leichten Straftaten gerechtfertigt sein kann, persönliche Daten des Verdächtigen zu erheben.
EuGH, Urteil vom 02.10.2018
Das Landgericht Bochum verneint einen Unterlassungsanspruch.
LG Bochum, Urteil vom 07.08.2018
Wie umfangreich ist der postmortale Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrecht? Geklagt hatte die Witwe des verstorbenen Sohnes eines B2-Mitbegründers.
OLG Köln, Urteil vom 12.07.2018
Deutscher Wetterdienst ist kein Wettbewerber.
OLG Köln, Urteil vom 13.07.2018